Catálogo de publicaciones

Compartir en
redes sociales


Navegación

Tipo

Acceso

Plataformas

Temática

Año de publicación

Mostrando 10 de 24.596 registro(s)

Filtros tipo quitar todos
libros Acceso Abierto

"Apaisement" in Asien: Frankreich und der Fernostkonflikt 1937-1940

Identificadores:  ISBN 9783486850444 (impreso) 9783486590128 (en línea)

Accesos/Suscripciones

Este recurso está disponible en las siguientes plataformas

Cobertura temática

Frankreich stand in der Zwischenkriegszeit nicht nur in Europa unter dem Druck expansiver Diktaturen, sondern auch in Asien. Die Bedrohung durch Japan wurde drängend, als das Kaiserreich ab Juli 1937 China mit Krieg überzog und auch vor der Küste der französischen Kolonie Indochina seine Macht deutlich demonstrierte. Die Bonner Dissertation von Volker Nies untersucht erstmals, was Paris unternahm, um seine Großmachtposition in Ostasien zu behaupten. Frankreich suchte auf zuweilen doppelbödige Art die Nähe zu Japan. Paris ging dabei so weit, wie es die Rücksicht auf die Beziehungen zu den USA und Großbritannien erlaubte, die Japans Aufstieg kritisch sahen. Für Paris war der virtuose Einsatz diplomatischer und militärischer, wirtschaftlicher und geheimdienstlicher Instrumente im Fernen Osten am Ende erfolglos, denn fast zeitgleich mit dem Einmarsch deutscher und italienischer Truppen rückte im Juni 1940 ein japanisches Vorauskommando in Indochina ein.
libros Acceso Abierto

"Behinderung" im Dialog zwischen Recht und Humangenetik

Identificadores:  ISBN 9783863951504 (impreso)

Accesos/Suscripciones

Este recurso está disponible en las siguientes plataformas

Cobertura temática

Modern medical technologies, especially the pre-implantation and prenatal diagnosis, have given the possibility of preventive dealing with the risks of physical or mental disabilities. On the other side there is the call for support and “inclusion” of people with disabilities. These opposing trends are critically analyzed and discussed in depth from a legally, genetic, as well as from a medical, social and ethical point of view.
libros Acceso Abierto

"Der französischen Sprache mächtig": Kommunikation im Spannungsfeld von Sprachen und Kulturen im Königreich Westphalen 1807-1813

Identificadores:  ISBN 9783486717297 (impreso)

Accesos/Suscripciones

Este recurso está disponible en las siguientes plataformas

Cobertura temática

Nur sieben Jahre lang bestand das Königreich Westphalen unter der Regierung von König Jerome Bonaparte. In diesem Modellstaat erhielt die Beherrschung der französischen Sprache einen ganz besonderen Stellenwert. Neben der Thematisierung der Sprachbarriere verlief die Kommunikation zwischen Deutsch- und Französischsprachigen allerdings offenbar so »normal«, dass ihre Überlieferung eher zufällig ist. Claudie Paye untersucht, wer in Westphalen in dieser Zeit »der französischen Sprache mächtig« war und wie die Zeitgenossen mit Überwachung und Zensur umgingen. Sie wertet Polizeiakten aus, um die Mediennutzung der Westphalen zu rekonstruieren, die über die bekannten Druckmedien weit hinausgeht und Mimik, Gerüchte, Briefe, Druckgrafiken, Karikaturen und symbolische Handlungen einbezieht. Sie führt so in die Alltagswirklichkeiten der westphälischen Staatsbürger ein und veranschaulicht die Politisierung breiterer Gesellschaftsschichten.
libros Acceso Abierto

"Desta para a melhor": a presença das viúvas machadianas no Jornal das Famílias

Identificadores:  ISBN 9788579836596 (impreso)

Accesos/Suscripciones

Este recurso está disponible en las siguientes plataformas

Cobertura temática

libros Acceso Abierto

"Écrire un seul livre, sans cesse renouvelé"

Identificadores:  ISBN 9783465035015 (impreso)

Accesos/Suscripciones

Este recurso está disponible en las siguientes plataformas

Cobertura temática

The study examines Jorge Semprun´s literary reflections on his experiences made in the concentration camp of Buchenwald in "Le grand voyage" (1963), "Quel beau dimanche!" (1980), "L´écriture ou la vie" (1994) and "Le mort qu´il faut" (2001) with the aim to show the development in his retrospective treatment of the past. Therefore the texts are not considered as a unified "ecriture" but as a progressing approximation to his experiences in Buchenwald. The study deals in narratological and poetological terms with Semprun´s growing awareness of what Buchenwald means to him: While "Le grand voyage" is deeply influenced by the authors communistic view. "Quel beau dimanche!" reflects Sempruns disconcertion caused by his awareness of the parallel existence of concentration camps in Nazi-Germany and in the Soviet Union. "L´ecriture ou la vie" and "Le mort qu´il faut", for their part, are written by an author who considers himself as survivor and witness. This process is accompanied by Semprun´s shift to literature as a universe implying sense and creating identity. This becomes vitally important after his dissociation from communism and enables him to speak extensively about his experiences with death. Therefore Semprun´s conception of "witnessship" can be described as diametrically opposed to factual documentation. It is rather intended to function within a literary field: Only the intensive use of intertextuality allowes Semprun to comprehend Buchenwald finally as the centre of his life and as the origin of his own identity as well as to communicate his "truth" to the reader.
libros Acceso Abierto

"Eine Medicinische Facultät in Flor bringen"-zur Geschichte der Medizinischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen

Identificadores:  ISBN 9783940344984 (impreso)

Accesos/Suscripciones

Este recurso está disponible en las siguientes plataformas

Cobertura temática

Die Gründung der Georg-August-Universität Göttingen beruhte auf einem weitgehend neuen Konzept, das vom Geist der Aufklärung durchzogen auf Toleranz gründete und jeglichem Extremismus und Sekretierertum abhold war. Diesem Prinzip war auch die Medizinische Fakultät von Anfang an verpflichtet. Durch das von ihr vertretene Ausbildungsmodell des praktisch-klinischen Unterrichts am Krankenbett gelang es bereits in der Aufbauphase entscheidende Impulse zu setzen, die für die medizinische Ausbildung über Göttingen hinaus richtungsweisend wurden. Damit trug die Medizinische Fakultät wesentlich dazu bei, den internationalen Ruhm der Georgia-Augusta zu begründen. Der Abriss mit seiner vielschichtigen Realität vermittelt Einsichten in das Selbstverständnis, die Selbstwahrnehmung und die Selbstdarstellung der Medizinischen Fakultät in ihrer Geschichte.
libros Acceso Abierto

"Faire des sujets du roi": Rechtspolitik in Metz, Toul und Verdun unter französischer Herrschaft (1552-1648)

Identificadores:  ISBN 9783486840148 (impreso) 9783486579819 (en línea)

Accesos/Suscripciones

Este recurso está disponible en las siguientes plataformas

Wie werden aus Bürgern einer Reichsstadt, Untertanen eines geistlichen Fürsten und Vasallen des Kaisers Untertanen des französischen Königs, "sujets du roi"? Dieser Frage wird anhand der Ereignisse in Metz, Toul und Verdun nach der französischen Besetzung im Jahr 1552 nachgegangen. Wie hat sich der Herrschaftswechsel konkret vollzogen? Wodurch wurde das "Französisch-Werden" unterstützt oder behindert? Die Untersuchung betrifft zentrale Themen der Frühneuzeitforschung wie die Kommunikation zwischen Herrscher, Amtsträgern und Untertanen, Fragen der Souveränität und Rechtmäßigkeit, Aspekte der Verrechtlichung und Gerichtsnutzung, aber auch die Frage nach dem Ende der großen lothringischen Hexenverfolgungen.
libros Acceso Abierto

"Fit im Forst"-eine bewegungsbezogene Intervention für Forstwirte

Identificadores:  ISBN 9783863951047 (impreso)

Accesos/Suscripciones

Este recurso está disponible en las siguientes plataformas

Cobertura temática

Die Waldarbeit ist eine körperlich anspruchsvolle Tätigkeit und geht mit intensiven Belastungen des Stütz- und Bewegungsapparates einher. Die Berufsgruppe der Forstwirte ist somit nicht vom, in der heutigen Gesellschaft weit verbreiteten, Risikofaktor Bewegungsmangel betroffen. Vielmehr sind stereotype Bewegungsmuster verantwortlich für die Ausprägung muskulärer Dysbalancen, die wiederum ätiologisch für Rückenbeschwerden sein können. Im Rahmen der vorliegenden Studie wurden zunächst die Bedingungen und Arbeitstätigkeiten bei der Waldarbeit analysiert. Auf der Grundlage eines biopsychosozialen Ansatzes wurde darauf aufbauend eine bewegungsbezogene Intervention für Forstwirte konzipiert. Die Zielsetzung bestand darin, die berufsbedingten Belastungen im Sinne eines sportlichen Ausgleichstrainings zu reduzieren sowie spezifi sche Gesundheitsressourcen zu stärken. Die Intervention wurde im betrieblichen Kontext für einen Zeitraum von drei Jahren implementiert. Die Evaluation erfolgte anhand ausgewählter motorischer und psychosozialer Parameter sowie einer Analyse des Krankenstandes. Die Ergebnisse verdeutlichen die Notwendigkeit einer bewegungsbezogenen Intervention bei einem Berufsbild mit vergleichsweise hoher körperlicher Belastung und es wurde aufgezeigt, wie eine solche Maßnahme im betrieblichen Kontext langfristig implementiert werden kann.
libros Acceso Abierto

"I" of the Storm: Understanding the Suicidal Mind, The

Identificadores:  ISBN 9783110374827 (impreso) 9783110399226 (en línea)

Accesos/Suscripciones

Este recurso está disponible en las siguientes plataformas

Cobertura temática

We cannot explain why people kill themselves. There are no necessary or sufficient causes for suicide, so rather than explaining suicide (looking for causes), perhaps we can understand suicide, at least in one individual, a phenomenological approach. This book begins by examining the diaries from eight individuals who killed themselves. Using qualitative analyses, supplemented in some cases by quantitative analyses, Lester seeks to uncover the unique thoughts and feelings that led these individuals to take their own lives. Lester has also studied suicide notes, the poems of those who died by suicide (both famous poets and unpublished poets), the letters written by suicides, blogs and twitter feeds, and one tape recording of a young man who killed himself just an hour or so after he recorded the tape. This book will give you insights into the “I” of the storm, the suicidal mind.
libros Acceso Abierto

"Janusgesicht" der Menschenwürde-Regulierung im Spannungsfeld von Medienrecht und Medienethik Öffentliche Antrittsvorlesung am 28. Mai 2014 an der Georg-August-Universität Göttingen, Das

Identificadores:  ISBN 9783863951795 (impreso)

Accesos/Suscripciones

Este recurso está disponible en las siguientes plataformas

Cobertura temática

This book documents the inaugural public lecture of Honorary Professor Dr. Murad Erdemir, held on May 28th 2014 in the auditorium of the University of Göttingen. Murad Erdemir is the Vice Director and General Counsel in the Hessian State Authority for Commercial Broadcasting and New Media (LPR Hessen). His inaugural lecture looks at human dignity as a central concept of law and ethics. The lecture covers the media law review and also the supervisory practices of the State Media Authorities and the German Press Council. The full text is reprinted, also including references and further reading.