Catálogo de publicaciones - libros

Compartir en
redes sociales


„Deutschland ist das Land der Chancen"

Marc Calmbach; James Edwards;

Disponibilidad

Institución detectada Año de publicación Navegá Descargá Solicitá
No requiere 2019 SpringerLink acceso abierto

Tabla de contenidos

Einführung

Marc Calmbach; James Edwards

Die vorliegende Untersuchung beschäftigt sich mit einer der aktuell zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen in Deutschland: der beruflichen Integration von jungen Geflüchteten. Bislang gibt es nur wenige empirische Befunde zur Berufsorientierung von Geflüchteten. Das trifft überraschenderweise auch auf die Gruppe zu, die im Fokus berufsorientierender Maßnahmen steht: Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren. Daher beauftragte die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) das SINUS-Institut, mehr über die berufliche Orientierung jugendlicher Geflüchteter in Erfahrung zu bringen. Die vorliegende Untersuchung ist die erste qualitative Studie dieser Größenordnung zum Thema Berufsorientierung unter geflüchteten Teenagern in Deutschland.

Pp. 1-3

Untersuchungsanlage und Auswertungsmethodik

Marc Calmbach; James Edwards

Bevor im Folgenden die Untersuchungsanlage erläutert wird, ein Hinweis zur Repräsentativität der Befunde. Die Ergebnisse qualitativer Studien sind nicht im statistischen, wohl aber im psychologischen Sinne repräsentativ. Durch die Flexibilität des qualitativ-ethnologischen Forschungsansatzes mit non-direktiven Methoden wird eine hohe Inhaltsvalidität und Unverfälschtheit der Ergebnisse erreicht, ohne allerdings statistisch repräsentative Aussagen über Prozentverteilungen machen zu können.

Pp. 5-24

Berufsorientierung jugendlicher Geflüchteter

Marc Calmbach; James Edwards

Einige wenige Befragte haben nach eigener Meinung noch nicht den Zeitpunkt erreicht, um sich bereits ernsthaft mit dem Thema Berufswahl zu befassen, oder konzentrieren sich zunächst auf den Spracherwerb und die Schule.

Pp. 25-97

Zusammenfassung

Marc Calmbach; James Edwards

Die vorliegende Studie basiert auf 80 ca. 90-minütigen qualitativen Einzelinterviews mit Geflüchteten im Alter von 14 bis 17 Jahren. Auftraggeber der Studie waren die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) sowie die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Durchgeführt wurde die Untersuchung vom SINUS-Institut. Die Untersuchung hat drei inhaltliche Schwerpunkte. Neben einem allgemeineren Teil zu Alltag und Interessen der Geflüchteten (ca. 25 Minuten der Befragungszeit), der von beiden Institutionen gefördert wurde, wurden die Themen Partnerschaft, Familienplanung und Sexualität (ca. 45 Minuten der Befragungszeit) für die BZgA erhoben und ausgewertet und das Thema Berufsorientierung (ca. 20 Minuten der Befragungszeit) für die DKJS. Die vorliegende Publikation dokumentiert die Ergebnisse zum Thema Berufsorientierung.

Pp. 99-104

Título de Acceso Abierto

Información

Tipo: libros

ISBN impreso

978-3-658-24965-6

ISBN electrónico

978-3-658-24966-3

Editor responsable

Springer Nature

País de edición

Reino Unido

Fecha de publicación